Lieberté gewinnt den Deutschen Multimediapreis!

Lange haben wir gehofft und gezittert. Im Sommer haben wir drei von Lieberté uns für den mb21, den Deutschen Multimediapreis beworben. Der Kreativwettbewerb für junge Menschen unter 25 Jahren zeichnet digitale Projekte aus. Der mb21 möchte junge Menschen dazu ermutigen, unsere Welt zu gestalten. Die diesjährige Edition hatte das Thema „Bits & Bäume“ mit Fragen rund um Digitalisierung und Nachhaltigkeit.

Im Herbst kam dann die Einladung nach Dresden zur Preisverleihung – wir sind für den mb21 nominiert worden! Was für eine schöne Überraschung in Zeiten, in denen wir mit unserem Lieberté-Workshop aufgrund der Pandemie nicht wie geplant an Schulen gehen konnten und im Wartemodus verharrten.

Normalerweise hätten wir in Dresden am internen Abend alle anderen Nominierten kennengelernt und gegenseitig unsere digitalen Projekte ausprobieren können. Persönliche Begegnungen hat die Pandemie verhindert und passend zum Thema Digitalisierung tobten wir uns auf dem Medienfestival stattdessen digital aus.

Das ist sicher sehr schade, aber dennoch gelang es dem wunderbaren Team sehr gut, eine angenehme Kennenlern-Atmosphäre online herzustellen. Und was waren da für tolle Projekte dabei: von „Werther.Live“, ein digitales Theaterstück, welches den Klassiker „Die Leiden des jungen Werther“ neu interpretierte, über die Dokumentation „Als wir zuhause bleiben mussten“ von Kita-Kindern bis hin zum coolen mobilen Escape-Game „Escape Investigate“. Klickt Euch unbedingt *hier* rein, um alle Projekte zu sehen und auszuprobieren.

Der Austausch mit den anderen Teilnehmenden war sehr inspirierend für uns und wir waren sehr beeindruckt von den kreativen und innovativen Projekten und Visionen. In der ganzen Festival-Woche gab es nicht nur die Ausstellung, sondern auch zahlreiche Mitmach-Aktionen und Veranstaltungen rund um das Jahresthema „Bits & Bäume“ zu entdecken.

Am Samstagabend war es dann so weit: Bei der Livestream-Preisverleihung haben wir erfahren, dass wir ausgezeichnet wurden. Wir haben 500€ gewonnen – damit kommen wir unserem Traum: unser Debattier-Kartenspiel auf echten Spielkarten drucken zu können, einen großen Schritt näher.

Über die Jury-Laudatio haben wir uns besonders gefreut, deswegen möchten wir sie gern mit Euch teilen:

 

„Denn über Positionen lässt es sich ja bekanntlich streiten. Mit Hilfe von Lieberté nun auch konstruktiv.“

Wir bedanken uns von ganzem Lieberté-Herzen bei dem großartigen Team des mb21 für die Auszeichnung und all‘ die Kreativität und Mühe, die Ihr in das digitale Medienfestival gesteckt habt!
Lieber frei denken,

Miriam, Julian und Hannah

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.